Polizei, Kriminalität

Kind in Spielstraße bei Unfall verletzt

20.06.2017 - 15:15:42

Polizei Hagen / Kind in Spielstraße bei Unfall verletzt

Hagen - Am Montag, 19.06.2017, kam es zu einem Unfall mit einem verletzten Kind in Altenhagen. Gegen 15.40 Uhr fuhr ein 69-jähriger Hagener mit seinem Renault die Helmholtzstraße entlang. Dabei handelt es sich um einen verkehrsberuhigten Bereich. Nach jetzigem Ermittlungsstand hielt der Hagener dabei die Schrittgeschwindigkeit ein. Unerwartet sprang aus einer der zahlreichen Parkbuchten ein vierjähriger Junge hervor und lief auf die Straße. Trotz der Vollbremsung konnte der Renaultfahrer einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Das Kind verletzte sich bei dem Aufprall nur leicht und musste sich nicht in ärztliche Behandlung begeben. Das Verkehrskommissariat nahm die Ermittlungen auf.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!