Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kind geschlagen / Polizei sucht Zeugen

27.07.2020 - 15:07:45

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Kind geschlagen/ Polizei sucht ...

Geilenkirchen-Immendorf - Ein 12-jähriger Junge aus Geilenkirchen fuhr am Sonntag, 26. Juli, gegen 14.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Dürener Straße. Im Bereich einer Unterführung der Bundesstraße 56, neben dem Kreisverkehr Dürener Straße/Prummerner Weg bemerkte er eine männliche Person. Der Unbekannte lehnte sich an die Wand der Unterführung. Neben ihm stand ein elektrischer Tretroller. Als der Junge an dem Mann vorbei fuhr, trat der Erwachsene gegen das Vorderrad des Fahrrades, so dass das Kind stürzte. Als der Junge wieder aufstand, schlug ihn der Unbekannte mit der Faust ins Gesicht. Dem Kind gelang es, mit dem Rad zu flüchten. Zur Klärung des Geschehens bittet die Polizei Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder den unbekannten Täter gesehen haben, sich zu melden. Zuständig ist das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65845/4662927 Kreispolizeibehörde Heinsberg

@ presseportal.de