Kriminalität, Polizei

Kiel - Die Polizei sucht aktuell den vermissten Dennis S.

17.01.2023 - 14:28:45

230117.1 Kiel: 40-Jähriger vermisst. aus Kiel. Der Mann benötigt dringend ärztliche Hilfe. Da bisherige Suchmaßnahmen nicht zum Erfolg führten, bitten wir Medien und Bevölkerung um Unterstützung.

Der 40-Jährige wurde zuletzt Montagnachmittag im Bereich der Arnold-Heller-Straße gesehen. Er ist dringend auf ärztliche Hilfe angewiesen. Bisherige Suchmaßnahmen, unter anderem an bekannten Anlaufpunkten in der Innenstadt beziehungsweise Kiel-Gaarden, führten nicht zum Antreffen des Mannes. Eine Straftat dürfte nicht in Zusammenhang mit seinem Verschwinden stehen.

Dennis S. ist etwa 180 cm groß, von schlanker Statur und hat braune Haare sowie einen Dreitagebart. Im Gesicht hat er einen Kratzer. Er könnte mit einer weiß - grauen Sporthose und einer schwarzen Jacke bekleidet sein.

Personen, die Herrn S. gesehen haben oder Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen können, werden gebeten sich unter 0431 / 160 3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen oder 110 zu wählen.

Eva Rechtien

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2013
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52aea4

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Trauer am Jahrestag der Polizistenmorde in Kusel. Wer andere beschütze, verdiene selbst Schutz, macht Bundesinnenministerin Nancy Faeser klar. Vielerorts haben Menschen der beiden Polizisten gedacht, die in der Pfalz erschossen wurden. (Unterhaltung, 31.01.2023 - 15:15) weiterlesen...

Weitere Entlassungen nach brutalem Polizeieinsatz in Memphis Nach dem tödlichen Polizeieinsatz gegen den Afroamerikaner Tyre Nichols wurden bereits fünf Polizisten aus dem Dienst entlassen - nun folgen weitere personelle Konsequenzen. (Unterhaltung, 31.01.2023 - 04:55) weiterlesen...

Weiterer US-Polizist nach brutalem Einsatz freigestellt Nach dem tödlichen Polizeieinsatz gegen den Afroamerikaner Tyre Nichols wurden bereits fünf Polizisten aus dem Dienst entlassen - nun folgt eine weitere Suspendierung. (Unterhaltung, 30.01.2023 - 19:41) weiterlesen...

Vor einem Jahr: Die Polizistenmorde bei Kusel. Nun jährt sich die Tat. Vor Ort überwiegt immer noch Trauer. Die Bundesinnenministerin sprach von «Hinrichtung», der Richter von «Menschenjagd»: Der Gewalttod zweier Polizisten erschütterte viele. (Unterhaltung, 30.01.2023 - 17:07) weiterlesen...

Video tödlicher US-Polizeigewalt befeuert Rassismus-Debatte. In mehreren Städten kommt es zu Protesten. Die Tat heizt die Debatte um Rassismus in den USA weiter an. Der Tod des Schwarzen Tyre Nichols nach einem Polizeieinsatz sorgt in den USA für Fassungslosigkeit. (Ausland, 29.01.2023 - 04:00) weiterlesen...

US-Polizeigewalt: Verantwortliche Sondereinheit aufgelöst. Proteste bleiben zunächst friedlich, erste Konsequenzen sind inzwischen erfolgt. Der Tod eines 29 Jahre alten Schwarzen nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA löst Entsetzen aus. (Ausland, 29.01.2023 - 01:29) weiterlesen...