Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kfz-Aufbrecher und Kennzeichendiebe unterwegs

13.01.2020 - 14:16:27

Polizeipräsidium Hamm / Kfz-Aufbrecher und Kennzeichendiebe ...

Hamm - Unbekannte brachen in der Zeit von Samstagabend, 11. Januar, bis Sonntagnachmittag, 12. Januar, fünf Autos im Bereich der Stadtmitte auf. Die Fahrzeuge standen geparkt auf dem Santa-Monica-Platz, der Mörikestraße, Matthias-Claudius-Straße, Schumannstraße und Lilienstraße.

Auch in Bockum-Hövel schlugen die Täter zu. In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen sie vier Autos auf, die in der Reiterstraße, Oranienburger Straße, Ringstraße und Albert-Struck-Straße geparkt waren.

Betroffen sind Pkw verschiedener Hersteller. Die Aufbrecher zerstörten Scheiben und entwendeten offenliegende oder im Handschuhfach verstaute Wertgegenstände.

Auf die hinteren Kennzeichen hatten es Diebe in der Friesenstraße abgesehen. Ebenfalls in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden diese dort von drei Pkw abmontiert.

Hinweise von Zeugen, die während der genannten Tatzeiten verdächtige Personen in Tatortnähe bemerkt haben, nimmt die Polizei Hamm unter 02381 916-0 entgegen.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4490305 Polizeipräsidium Hamm

@ presseportal.de