Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Feuerwehr, Unfall

KFV Bodenseekreis: Schwerer Verkehrsunfall zwischen PKW und LKW auf B33

15.11.2021 - 22:57:46

KFV Bodenseekreis: Schwerer Verkehrsunfall zwischen PKW und LKW auf B33. Markdorf - Pressemitteilung in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf

Am Montagnachmittag um 15.20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Markdorf mit den Abteilungen Ittendorf und Markdorf-Stadt wegen eines Verkehrsunfalls auf der Meersburger Straße (B33) am südlichen Ortsausgang in Ittendorf alarmiert.

Laut Erstmeldung war ein PKW frontal mit einem LKW zusammengestoßen und eine Person im PKW eingeklemmt, was sich auch vor Ort bestätigte.

Der schwer verletzte Fahrer des Renault wurde von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Er wurde nach notärztlicher Behandlung später in das Klinikum Friedrichshafen transportiert. Der Fahrer des Sattelzugs blieb körperlich unverletzt. Während der Rettung wurde der Brandschutz durch die Feuerwehr sichergestellt und der Rettungsdienst unterstützt.

Die B33 war während des Einsatzes und der Unfallaufnahme bis in die späten Abendstunden komplett gesperrt. Weitere Aufgaben der Feuerwehr waren, die Unfallstelle für die Unfallaufnahme auszuleuchten und die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen zu reinigen.

Im Einsatz war die Feuerwehr Markdorf mit dem Einsatzleitwagen, zwei Löschgruppenfahrzeugen, dem Rüstwagen und einem Mannschaftstransporter mit insgesamt 22 Einsatzkräften. Ebenfalls anwesend war der stellvertretende Kreisbrandmeister Alexander Amann.

Zur Unfallursache, zum genauen Verletzungsmuster und zur Schadenshöhe können wir keine Angaben machen und verweisen hier auf die Pressestelle des Polizeipräsidiums.

Anlage: Fotos (Urheber Feuerwehr Markdorf)

Eingesetzte Kräfte:

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Bodenseekreis e. V.
Martin Scheerer
Mobil: +49 178 5384694
E-Mail: pressesprecher@kfv-bodenseekreis.de
www.kfv-bodenseekreis.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Bodenseekreis e. V. übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d6bad

@ presseportal.de