Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kevelaer - Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

22.06.2020 - 18:46:37

Kreispolizeibehörde Kleve / Kevelaer - Zeugen nach ...

Kevelaer-Wetten - Am Donnerstag (18. Juni 2020) gegen 13:25 Uhr kam es an der Kreuzung Walbecker Dyck/ Velder Dyck zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligen Pkw. Ein 55-Jährige aus Kerken war mit ihrem Chevrolet auf dem Velder Dyck unterwegs und wollte geradeaus weiter in Richtung Twisteden fahren. Dabei kollidierte sie mit einem vorfahrtsberechtigen VW Golf eines 30-Jährigen aus Geldern, der auf dem Walbecker Dyck von rechts kam und in Richtung Lüllingen unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde der 30-Jährige, sowie zwei der drei Kinder, die mit der 55-Jährigen im Auto saßen, leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfall gesehen haben. An der Kreuzung sollen sich gleichzeitig auch mehrere LKW befunden haben. Deren Fahrer und eventuelle weitere Unfallzeugen werden gebeten, sich bei Polizei Geldern unter 02823 1080 zu melden. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4631313 Kreispolizeibehörde Kleve

@ presseportal.de