Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Kette gestohlen und Verfolger bedroht

09.08.2019 - 13:41:39

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Kette gestohlen und Verfolger ...

Ludwigshafen - Am 08.08.2019, gegen 15:30 Uhr, betrat ein unbekannter Mann ( etwa 17-19 Jahre alt, circa 1,70 m groß und schmale Statur) ein Mineralien- und Schmuckgeschäft in der Ludwigstraße. Er trug eine graue Kapuzenjacke und hatte die Kapuze aufgezogen. Zudem hatte er seinen Mund und die Nasenpartie mit einem weißen Tuch abgedeckt. Er nahm sich eine Panzerkette im Wert von 140 Euro aus der Auslage und flüchtete. Als er von einem Zeugen verfolgt wurde, drehte er sich um und richtete mit einer Drohgebärde einen nicht näher definierbaren spitzen Gegenstand gegen ihn. Nachdem der Zeuge deshalb stehen blieb, setzte der unbekannte Täter seine Flucht fort durch den Bürgerhof in Richtung Kaiser-Wilhelm-Straße. Die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0621 963-2122 oder per e-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de .

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Rheinpfalz Anke Buchholz Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de