Polizei, Kriminalität

Kernen im Remstal / Fellbach: Unfallfluchten

02.02.2018 - 17:36:48

Polizeipräsidium Aalen / Kernen im Remstal/Fellbach: Unfallfluchten

Rems-Murr-Kreis: - Ein 60-jähriger Autofahrer befuhr am Donnerstag gegen 22.30 Uhr die L 1199 in Richtung Stetten, als ihm auf Höhe der Mülldeponie in einer Kurve ein Auto auf seiner Fahrspur entgegenkam. Er wich aus und streifte deshalb eine Schutzplanke. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Der Verursacher flüchtete.

Weiteren Sachschaden verursachte ein unbekannter Autofahrer am Freitagvormittag in Fellbach. In der Hauptstraße streifte er beim Vorbeifahren einen in der Hauptstraße geparkten VW Golf. Ohne den Schaden in Höhe von 1500 Euro zu melden, flüchtete auch er. Dieser Unfall ereignete sich zwischen 8.30 Uhr und 11 Uhr. Hinweise zu den Unfällen nimmt die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!