Polizei, Kriminalität

Kennzeichendiebstahl

19.11.2017 - 14:56:33

Polizeidirektion Mayen / Kennzeichendiebstahl

Oberwinter - In der Nacht zum Sonntag wurde der Polizei Remagen mitgeteilt, dass eine männliche Person versuchen würde, ein Kennzeichen eines geparkten Pkw abzureißen. Als die Örtlichkeit durch die Polizei aufgesucht wurde, konnte lediglich ein fehlendes Kennzeichen festgestellt werden. Die anschließende Fahndung nach dem Mann verlief zunächst ergebnislos. Rund zwei Stunden später meldeten Anwohner eine schlafende Person in einem Hausflur - das Kennzeichen führte dieser Mann jedoch nicht mit sich. Ob ein Zusammenhang zum Kennzeichendiebstahl besteht, wird derzeit ermittelt. Hinweise bitte an die Polizei Remagen unter 02642/93820.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM KOBLENZ Polizeiinspektion Remagen

In der Wässerscheid 32 53424 Remagen

Telefon: 02642 9382-0 Telefax: 02642 9382-100

PIRemagen.Wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!