Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Kempener-Feld: Falsche Polizisten - Betrugsversuch gescheitert

13.10.2020 - 13:32:28

Polizeipr?sidium Krefeld / Kempener-Feld: Falsche Polizisten - ...

Krefeld - Am Montagmittag (12. Oktober 2020) haben sich Trickbetr?ger als "Falsche Polizisten" ausgegeben und versucht, ein Ehepaar um mehrere zehntausend Euro zu bringen.

Gegen 15 Uhr rief eine Frau bei dem Ehepaar an und gab sich als Polizeibeamtin aus. Die Anruferin teilte ihnen mit, dass die Tochter einen t?dlichen Verkehrsunfall verursacht habe. Sie m?sse zun?chst f?r sechs Wochen ins Gef?ngnis, k?nne aber gegen Zahlung einer Kaution entlassen werden.

Das Ehepaar suchte daraufhin ein Geldinstitut auf, w?hrend die Betr?ger die Telefonverbindung aufrecht hielten. Da die Bank geschlossen war, kam das Ehepaar am Geldautomaten nur an einen geringen Bargeldbetrag. Die Betr?ger beendeten das Telefonat, als das Ehepaar wieder zu Hause war. Diese riefen daraufhin ihre Tochter an, die ihnen best?tigte, in keinen Verkehrsunfall verwickelt gewesen zu sein.

Die Polizei warnt vor der Masche der Betr?ger - die echte Polizei ruft Sie niemals an, um eine Kaution zu verlangen. Wenn Sie selbst von einem vermeintlichen Polizisten angerufen werden, dann

- beenden Sie das Telefonat, - machen Sie keinerlei Angaben zu Verm?genswerten am Telefon, - vereinbaren Sie keine Treffen, - kontaktieren Sie umgehend die Polizei unter dem Notruf 110.

Informieren Sie Ihre Angeh?rigen und Bekannten ?ber die Masche! (490)

R?ckfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipr?sidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111??? oder au?erhalb der B?rozeiten: Leitstelle 02151 634 0 https://krefeld.polizei.nrw/ Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50667/4732510 Polizeipr?sidium Krefeld

@ presseportal.de