Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kempen: Nach gefährlichem Überholmanöver: Strafanzeige

07.11.2019 - 15:56:54

Kreispolizeibehörde Viersen / Kempen: Nach gefährlichem ...

Kempen: - Mit einem gefährlichen Überholmanöver machte am Mittwoch um 21:20 Uhr ein 22-jähriger deutscher Autofahrer aus Nettetal auf der Mülhausener Straße auf sich aufmerksam. Der junge Autofahrer kam aus Richtung Kempen und überholte mit offenbar überhöhter Geschwindigkeit einen vorausfahrenden Wagen. Hierbei geriet er auf der Sperrfläche der Kreuzung in den Gegenverkehr. Eine in Gegenrichtung fahrende Streifenwagenbesatzung der Wache Kempen, die den Überholvorgang bereits beobachtet hatte, musste noch einmal stark abbremsen, um nicht mit dem Nettetaler zu kollidieren. Die Einsatzkräfte stoppten den Fahrer an einer roten Ampel in Mülhausen. Bei der Kontrolle zeigte der Mann Zeichen eines möglichen Drogenkonsums. Er gab an, dass er unter dem Einfluss ärztlicher verordneter Medikamente stehen würde. Der Drogenvortest verlief positiv u.a. auf Amphetamine. Der Fahrer wurde zur Blutprobe gebeten, seinen Führerschein stellten die Einsatzkräfte sicher. Die Ermittlungen dauern an./ah (1330)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de