Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kellereinbrüche in Eicken und Gladbach

22.06.2020 - 19:31:29

Polizei Mönchengladbach / Kellereinbrüche in Eicken und Gladbach

Mönchengladbach - In den Stadtteilen Eicken und Gladbach ist es in den vergangenen Tagen zu insgesamt drei Taten gekommen, bei denen sich Einbrecher Zugang zu Kellerräumen verschafft hatten.

In der Zeit von Donnerstag, 18.06., 14 Uhr, und Freitag, 19.06., 9.15 Uhr, hebelten die Täter an einem Mehrfamilienhaus auf der Margarethenstraße die Eingangstür auf und öffneten danach gewaltsam drei Kellerräume. Sie verließen das Haus allerdings ohne Diebesgut.

Am Freitag, 19.06., brachen Diebe in der Zeit von 2 Uhr bis 9.15 Uhr zwei Kellerräume eines Mehrfamilienhauses an der Margarethenstraße auf. Weitere öffneten sie gewaltfrei. Ob etwas gestohlen wurde, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht abschließend angegeben werden. Wie sie Täter überhaupt in den Flur des Hauses gelangen konnten ist ebenfalls noch Gegenstand der Ermittlungen.

An der Wallstraße verließen die Täter den Keller eines Mehrfamilienhauses zwischen Freitag, 19 Uhr, und Sonntag, 12.45 Uhr, mitsamt einer Leiter. Um an diese zu gelangen, hatten sie einen dortigen Verschlag gewaltsam geöffnet. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4631350 Polizei Mönchengladbach

@ presseportal.de