Polizei, Kriminalität

Kellerbrand

18.05.2018 - 00:06:28

Polizei Gütersloh / Kellerbrand

Gütersloh - (KB) Am Donnerstagabend (17.05.) gegen 20.15 Uhr kamen zwei Wohnungsinhaber eines Einfamilienhauses zurück und bemerkten bei dem Betreten des Wohnhauses den Geruch eines Feuer oder Brandes.

Der 59 jährige Mann und seine 55 jährige Frau verließen das Wohnhaus und alarmierten die Rettungsleitstelle. Der Brandort befand sich im Keller des Wohnhauses. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, sodass das Wohnhaus nach den Löscharbeiten weiter bewohnbar war.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Die Brandursache kann noch nicht angegeben werden, die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!