Polizei, Kriminalität

Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Greifswald, LK VG

18.12.2017 - 05:36:31

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Kellerbrand in einem ...

Greifswald -

In der Nacht von Sonntag zu Montag, um 22:36 Uhr, wurde der Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg mitgeteilt, dass es in einem Mehrfamilienhaus in der Fleischervorstadt zu einem Kellerbrand gekommen ist. Durch das schnelle Handeln eines Bewohners, konnte das Feuer auf dem Kellerboden gelöscht werden, bevor es sich ausbreiten und auf das vierstöckige Haus übertreten konnte. Durch die Flammen wurden keine weiteren Gegenstände außer einer Decke beschädigt. Da es trotzdem kurzzeitig zu einer starken Rauchbildung kam, mussten drei Bewohner aufgrund des Verdachts der Rauchgasvergiftung von Rettungskräften vor Ort behandelt werden. Der entstandene Sachschaden ist gering. Die angerückte Berufsfeuerwehr Greifswald stellte sicher, dass eine Neuentzündung ausgeschlossen werden konnte. Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Anklam wurde zur Spurensuche eingesetzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einer Brandstiftung ausgegangen, die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Im Auftrag Annette Klinger, PHKin Polizeiführerin vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn Telefon: 0395/5582-2040/2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!