Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Keller in Mehrfamilienhaus brennt zweimal

26.06.2020 - 19:06:24

Polizei Mönchengladbach / Keller in Mehrfamilienhaus brennt zweimal

Mönchengladbach - Am vergangenen Donnerstag ist die Polizei zwei Mal zusammen mit der Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus in Hehn ausgerückt. Der Grund: Beide Male brannte es im Keller.

Das erste Mal, die Feuerwehr berichtete bereits per Pressemitteilung, erhielt die Polizei gegen 18 Uhr Kenntnis über den Kellerbrand. Im weiteren Verlauf des Abends, gegen 22.30 Uhr, brannte es in demselben Keller erneut.

Wieder rückten Feuerwehr und Polizei aus.

Nach kriminalpolizeilicher Aufnahme des Brandortes geht die Polizei derzeit von Brandstiftung aus. Weiteres kann hierzu derzeit nicht gesagt werden. Die Ermittlungen dauern an.

In dem Haus leben sechs Parteien. Niemand wurde verletzt. Die Bewohner wurden durch die Stadt untergebracht.

An der Bahnstraße brannte am Donnerstag gegen 23.20 Uhr ein Pkw (Daimler A-Klasse) komplett aus. Ein weiterer, geparkter Pkw wurde durch die entstandene Hitze beschädigt. Auch hier löschte dies Feuerwehr.

Ein eventueller Zusammenhang mit der Brandstiftung an der Hehner Straße kann derzeit weder angenommen noch verneint werden. Die Ermittlungen in beiden Fällen dauern an. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4635825 Polizei Mönchengladbach

@ presseportal.de