Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Kehl - Zeugen zu Unfallflucht gesucht

07.08.2019 - 17:31:24

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Kehl - Zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Dienstag kurz vor 18 Uhr in der Karlstraße zugetragen hat, sucht die Polizei Kehl noch Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen kamen sich ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker und der Fahrer eines Audi A5 entgegen. Aufgrund der dortigen Engstelle sollen beide Fahrer kurz miteinander gesprochen haben, worauf der Audi-Fahrer zurücksetzte, um den bevorrechtigten Entgegenkommenden passieren zu lassen. Anschließend sei auch der Audi weitergefahren und habe dabei allerdings einen ordnungsgemäß geparkten silbernen Opel gestreift. Ohne sich um den entstandenen Schaden am Astra in Höhe von circa 1.500 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen des Vorfalls, insbesondere den Fahrer des dem Audi entgegenkommenden Autos, sich unter Telefon, 07851 893-0, zu melden.

/ag

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de