Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kehl - Unfall am Bahnhof -Nachtragsmeldung-

10.10.2019 - 15:56:51

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Unfall am Bahnhof ...

Kehl - Nach Befragungen von verschiedenen Augenzeugen im Laufe der Woche geht die Polizei aktuell von einem Unglücksfall aus. Demnach hielten sich gegen 17:15 Uhr ein Mann und eine Frau auf dem Bahnsteig direkt an den Gleisen auf. Trotz Warnsignal des herannahenden ICE kamen die beiden miteinander bekannten Personen auf die Gleise und wurden von dem einfahrenden Zug erfasst. Die Ursache hierfür ist noch unklar. Ob der 47-Jährige Mann und die 22-jährige Frau unter Alkoholeinfluss standen, wird noch untersucht. Anhaltspunkte für ein vorsätzliches Fremdverschulden bestehen derzeit nicht. Der Mann verstarb noch an der Unglücksstelle, die Frau wurde schwerstverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert und konnte noch nicht zum Unfallhergang befragt werden. Beide Unfallopfer stammen aus der Ortenau.

/ks/ar

Ursprungsmeldung vom 05.10.2019, 19:03 Uhr

Kehl - Unfall im Bahnhof

Kehl (ots) - Im Bahnhof Kehl kam es am späten Samstagnachmittag gegen 17.20 Uhr zu einem Unfall mit einem Fernreisezug und zwei Personen, die sich aus noch ungeklärten Gründen auf den Gleisen befanden. Der Zugführer des einfahrenden ICE konnte trotz einer Notbremsung eine Kollision mit den beiden Personen nicht mehr verhindern. Dabei wurde ein Mann tödlich verletzt, eine weibliche Person schwerst verletzt. Der Bereich um den Bahnhof ist derzeit gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

/ks

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de