Polizei, Kriminalität

Kehl - Nach Körperverletzung in Haft

18.05.2018 - 14:11:37

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Nach Körperverletzung in Haft

Kehl - Vermutlich weil beim Betteln nach Geld seinem Ansinnen nicht entsprochen wurde, schlug ein 43-jähriger Mann am Donnerstagnachmittag in Kehl zu. Eine von ihm vor einem Geschäft in der Straßburger Straße angesprochene Kundin verneinte sein Anliegen, woraufhin der Mann mehrfach mit der Hand ins Gesicht und auf den Hinterkopf der Frau schlug. Bis zum Eintreffen der zwischenzeitlich alarmierten Polizei, hielten Mitarbeiter einer nahegelegenen Tankstelle den Mann fest und übergaben diesen den Ordnungshütern. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass die deutsche Justiz noch reges Interesse an ihm hatte. Der Tatverdächtige, der in der Bundesrepublik über keinen Wohnsitz verfügt, wurde wegen eines zurückliegenden Gewaltdeliktes mit Haftbefehl gesucht. Er wurde daher in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Wegen dem neuerlichen Vorfall erwartete ihn nun ein weiteres Strafverfahren.

/rs

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!