Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kehl - Im Nachgang Zeugen gesucht

15.11.2019 - 13:06:39

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Im Nachgang Zeugen gesucht

Kehl - Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag bitten Beamte des Polizeireviers Kehl, unter anderem die etwa 50-jährige Fahrerin eines Sonderfahrzeuges für Menschen mit Behinderung, sich zu melden. Die Frau soll am Dienstag gegen 16:15 Uhr Zeugin eines Unfalls in der Vogesenallee im Bereich der Ausfahrt eines dortigen Schulparkplatzes gewesen sein. Nach bisherigen Erkenntnissen hat eine 18 Jahre alte Polo-Fahrerin bei der Ausfahrt vom Parkplatz eine heranfahrende, bevorrechtigte 46-jährige Fiat-Fahrerin vermutlich übersehen. Es kam zum Streifvorgang, bei welchem ein Schaden von circa 2.000 Euro entstand. Nachdem man sich zunächst an der Unfallstelle einigte, gibt es jetzt im Nachgang Unstimmigkeiten. Die Beamten des Polizeireviers Kehl bitten unter der Rufnummer 07851 893-0 um Zeugenhinweise. /ag

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-210 E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de