Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Kehl - Heranwachsender handelt sich mehrere Strafanzeigen ein

05.08.2019 - 18:11:46

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Heranwachsender handelt sich ...

Kehl - Mit Anzeigen wegen Sachbeschädigung, Beleidigung, Körperverletzung und dem versuchten tätlichen Angriff gegen Polizeibeamte muss sich seit Sonntagabend ein 20 Jahre alter Mann aus Kehl auseinandersetzen. Kurz vor Mitternacht wurde die Polizei von Zeugen informiert, dass der Mann in der Berliner Straße an zwei geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten habe. Wenige Minuten später traf eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Kehl den Verdächtigen auf einer Wiese in der Vogesenstraße an, als er dort über einem Jugendlichen kniete und diesen schlug. Die Beamten mussten beim sofortigen Eingreifen Pfefferspray einsetzen und konnten den Aggressor vorläufig festnehmen. Während der Jugendliche im Krankenhaus medizinische Versorgung erhielt, wurde der mit über zwei Promille alkoholisierte 20-Jährige zum Polizeirevier gebracht, wo er versuchte die Beamten tätlich anzugreifen. Selbst hinzugerufene Angehörige konnten den jungen Mann nicht beruhigen, der im weiteren Verlauf einen Computerbildschirm in den Diensträumen zerstörte. Bis zum Montagmorgen musste der Heranwachsende in Gewahrsam genommen werden, um weitere Störungen zu verhindern. Ihn erwarten nun Kostenrechnungen und Strafanzeigen.

/rs

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de