Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kaßlerfeld: Handtaschenräuber fliehen - Zeugen gesucht

04.11.2019 - 18:01:36

Polizei Duisburg / Kaßlerfeld: Handtaschenräuber fliehen - ...

Duisburg - Kurz nach Mitternacht haben am Montag (4. November, 0:05 Uhr) zwei bislang unbekannte Männer von hinten einer 59-Jährigen die Handtasche weggerissen, als sie ihre Haustür auf der Ruhrorter Straße aufschließen wollte. Dabei stürzte sie auf den Boden und verletzte sich. Die beiden Täter flüchteten in Richtung Ruhrdeich. Sie sind beide etwa 1,60 Meter groß und zwischen 20 und 30 Jahre alt. Einer von ihnen trug eine hellblaue Jeansjacke und eine dunkle Hose, der andere war dunkel gekleidet. Die alarmierte Polizei fahndete mit den beiden Diensthunden Arek und Lakso sowie mit einem Hubschrauber nach dem Räuberduo, konnte die beiden aber nicht aufspüren. Die Kripo bittet nun um Hinweise: Wer hat die beiden Männer beobachtet und kann Angaben zu ihnen machen? Zeugen melden sich bitte beim KK 13 unter der Rufnummer 0203 280-0. (stb)

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801045 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de