Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Kassel-Wilhelmshöhe - Ein 36-jähriger Mann aus Kassel wurde am Dienstag (12.10.) Opfer eines Fahrraddiebstahls.

13.10.2021 - 09:16:00

BZeugenaufruf nach Fahrraddiebstahl. Das Fahrrad wurde mit einem ABUS-Fahrradschloss am Fahrradständer neben der Firma "Sixt" auf dem Parkdeck des Bahnhofs Kassel-Wilhelmshöhe angeschlossen. Nach Rückkehr von der Arbeitsstelle stellte der Mann fest, dass das Fahrrad samt Fahrradschloss durch bislang Unbekannte entwendet wurde. Wie auf dem Titelbild zu sehen, handelt es sich um ein schwarzes Treckingrad der Marke "Stevens". Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 1.200 Euro.

Wer Angaben zu dem Diebstahl machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder unter www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 - 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4cfadd

@ presseportal.de