Polizei, Kriminalität

Kassel - Unfall auf der BAB 7

05.11.2018 - 00:11:28

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Unfall auf der BAB 7

Kassel - Am Sonntag, 4.11.2018, gegen 19.35 Uhr, kam es auf der Autobahn 7, zwischen den Anschlussstellen Kassel Ost und Kassel Mitte, Fahrtrichtung Süd, aufgrund stockendem Verkehr auf dem Ausfädelungsstreifen zur BAB 49, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein VW Bus fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen langsam vorausfahrenden Pkw Audi A 3 auf. Nach dem Zusammenstoß überschlug sich der Audi. Beide alleinigen Insassen der Fahrzeuge wurden verletzt und nach Erstbehandlung in Kasseler Krankenhäuser gebracht. Die Art der Verletzungen der 33jährigen Fahrerin des VW aus Berlin, sowie der 24jährigen Fahrerin des Audi aus dem Kreis Coesfeld sind nicht bekannt. Am VW entstand ein Sachschaden von 6.000,-EUR, der Schaden am Audi wird von den aufnehmenden Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal auf 8.000,-EUR geschätzt. Weiterhin entstand ein leichter Sachschaden im Bereich der dortigen Schutzplanke. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der rechte Fahrstreifen der A 7 und der Ausfädelungsstreifen zur A 49 blieben bis 20.50 Uhr gesperrt.

Westphal, Polizeihauptkommissar

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit Pressestelle Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

@ presseportal.de