Polizei, Kriminalität

Kappel-Grafenhausen - Draht gespannt

31.03.2017 - 16:56:35

Polizeipräsidium Offenburg / Kappel-Grafenhausen - Draht gespannt

Offenburg - Unbekannte haben auf dem Feldweg in Richtung Graberauweg beziehungsweise Gifiz-Brücke kurz vor dem dortigen Waldbeginn einen Weidezaundraht gespannt und hierdurch eine gefährliche Barriere für Radfahrer und Fußgänger geschaffen. Der Draht wurde zuvor von der 'Wild-Weide-Taubergießen' der Gemeinde Kappel-Grafenhausen abgeschnitten. Beamte des Polizeiposten Ettenheim haben wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr die Ermittlungen aufgenommen und erhoffen sich Zeugenhinweise. Mögliche Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer: 07822 / 44695-0

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!