Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Kamen-Junger Hund nach Verkehrsunfall verletzt aufgefunden

19.03.2021 - 04:57:29

Kreispolizeibeh?rde Unna / Kamen-Junger Hund nach Verkehrsunfall ...

Kamen - Am sp?ten Donnerstagabend, gegen 22.30 Uhr, machte sich ein 1 1/2 Jahre alter Hund w?hrend des Gassigehens in der N?he des Schattweges selbstst?ndig. Kurz darauf wurde er auf dem Schattweg, in H?he der Edisonstra?e, von einem PKW erfasst und verletzt. Der Dobermann lief von der Unfallstelle weg. Sofort suchten Polizeibeamte der Polizeiwache Kamen und die Besitzer nach dem Tier. In der Dunkelheit konnte der junge "Jail" nicht aufgefunden werden. Erschwert wurde die Suche durch einen kleinen Waldbestand und Felder. Zur weiteren Suche wurden zwei Diensthundf?hrer der Polizei Unna hinzugezogen. Diesen gelang es, den Dobermann mittels einer W?rmebildkamera zu finden. Er lag verletzt am Feldrand. Ohne die technische Unterst?tzung w?re ein zeitnahes Auffinden des Vierbeiners nicht m?glich gewesen. Das Tier wurde seinen Eigent?mern ?bergeben. Es wurde noch in der Nacht in eine Tierklinik gebracht. ?ber den Gesundheitszustand von "Jail" liegen zum Zeitpunkt der Fertigung dieser Pressemitteilung keine Erkenntnisse vor. Die Polizei Unna w?nscht dem kleinen Dobermann alles Gute.

Redaktionelle R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Unna Pressestelle Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Au?erhalb der B?rodienstzeiten: Kreispolizeibeh?rde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65856/4867889 Kreispolizeibeh?rde Unna

@ presseportal.de