Polizei, Kriminalität

Kaltenkirchen - Carportbrand

10.08.2018 - 17:06:27

Polizeidirektion Bad Segeberg / Kaltenkirchen - Carportbrand

Bad Segeberg - In der Nacht zu Donnerstag ist es in der Hamburger Straße zu einem Carportbrand gekommen. Die Flammen richteten massive Schäden an.

Gegen 0:46 Uhr ging bei der Polizei ein entsprechender Notruf ein.

Die eintreffenden Beamten stellten einen Vollbrand des Carports fest. Eines der beiden darin geparkten Autos brannte bereits vollständig. Das andere Auto hatte ebenfalls angefangen zu brennen. Die Bewohner des angrenzenden Mehrfamilienhauses hatten sich beim Eintreffen der Polizei bereits ins Freie gerettet.

Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr übernahm die Löscharbeiten. Trotz ihres schnellen Eingreifens beschädigten die Flammen die Außenhülle des Wohnhauses und zogen einen außerhalb des Carports geparkten Renault in Mitleidenschaft.

Der raschen Reaktion der Bewohner des Mehrfamilienhauses nach der Feststellung des Brandes ist es zu verdanken, dass keine Menschen verletzt wurden.

Der entstandene Sachschaden wird auf den mittleren fünfstelligen Bereich geschätzt. Trotz mehrerer durch Hitzeeinwirkung zerborstener Fensterscheiben blieben die Wohnungen des Mehrfamilienhauses bewohnbar.

Eine Fahndung im Nahbereich mit mehreren Streifenwagen blieb ergebnislos.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist der Brand vorsätzlich gelegt worden. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat hierzu die Ermittlungen übernommen. Die Beamten suchen in diesem Zusammenhang Zeugen, die kurz nach Mitternacht an der Hamburger Straße, im Bereich zwischen den Straßen Funkenberg und Marschweg, verdächtige Personen bemerkt haben. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04551 884-0 entgegen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Dirk Scheele Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160-3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de