Polizei, Kriminalität

Kalkar - Mutter und Kinder bei Verkehrsunfall leicht verletzt

09.02.2018 - 18:46:21

Kreispolizeibehörde Kleve / Kalkar - Mutter und Kinder bei ...

Kalkar - Bei einem Verkehrsunfall auf der Grabenstraße wurden am gestrigen Donnerstag (8. Februar 2018) gegen 13.00 Uhr eine 29-jährige Kalkarerin und ihre beiden Kinder leicht verletzt.

Ein 52-jähriger Bedburg-Hauer hatte mit seinem Hyundai die Grabenstraße aus Richtung Bovenholt kommend in Richtung Xantener Straße befahren und an der Kreuzung am Markt/Hanselaerstraße gehalten, um einem anderen Pkw die Vorfahrt zu gewähren. Nachdem er wieder angefahren war, stieß er noch im Kreuzungsbereich mit der 29-jährigen Fußgängerin und ihren Kindern - eine 9-Jährige und einjähriger Junge, der in einem Kinderbuggy saß - zusammen. Die Kalkarerin hatte versucht, die Grabenstraße in Richtung Markt zu überqueren.

Trotz der geringen Fahrgeschwindigkeit wurden Mutter und Kinder zu Boden geworfen und anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise konnten sie dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!