Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(KA) Waghäusel - 16-Jährige bei Unfall leicht verletzt - Zeugen gesucht!

28.11.2019 - 15:31:28

Polizeipräsidium Karlsruhe / Waghäusel - 16-Jährige bei ...

Karlsruhe - Leichte Verletzungen erlitt am Mittwochvormittag die 16-jährige Fahrerin eines E-Scooters in Waghäusel-Wiesental, als sie aufgrund eines zu knapp überholenden Linienbusses zu Sturz kam. Da der verursachende Busfahrer anschließend einfach ohne anzuhalten weiterfuhr, ist die Polizei nun auf der Suche nach Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr die 16-jährige Schülerin gegen 07:30 Uhr die Weinbrennerstraße in Richtung Bahnhof Waghäusel. In gleicher Richtung hinter ihr fuhr der bislang unbekannte Fahrer eines Linienbusses. Im weiteren Verlauf wollte der Fahrer des Busses die 16-Jährige überholen und kündigte dies durch mehrfaches Hupen an. Beim anschließenden Überholvorgang fuhr der Linienbus jedoch so eng an der Schülerin vorbei, so dass diese nach rechts ausweichen musste und hierbei an den Bordstein geriet. Beim anschließenden Sturz erlitt die Jugendliche leichte Verletzungen, zu einem Kontakt zwischen dem Bus und der Schülerin oder deren E-Scooter war es nicht gekommen.

Trotz der Geschehnisse setzte der unbekannte Fahrer des Linienbusses seine Fahrt in Richtung Bahnhof unvermindert fort und entfernte sich von der Unfallstelle.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem Verursacher und bittet Zeugen, insbesondere die Fahrgäste im Bus sowie einen unbekannten Autofahrer, der der verletzen 16-Jährigen nach ihrem Sturz zur Hilfe kam, sich mit dem Polizeirevier Philippsburg unter 07256/93290 in Verbindung zu setzen.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4453251 Polizeipräsidium Karlsruhe

@ presseportal.de