Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(KA) Malsch - technischer Defekt an Gefriertruhe

23.07.2020 - 15:32:33

Polizeipräsidium Karlsruhe / Malsch - technischer Defekt an ...

Karlsruhe - Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet am Donnerstagmorgen eine Gefriertruhe im Schillinger Ring in Malsch in Brand. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Gegen 10:30 Uhr gab es bei der Wiederinbetriebnahme der Truhe laut Angaben der Hausbewohnerin einen lauten Knall. In der Folge stieg starker Rauch aus der Truhe auf. Geistesgegenwärtig zog die 22-Jährige den Stecker aus der Dose und verließ gemeinsam mit ihrem Vater das Anwesen. Aufgrund des schnellen Einschreitens der Freiwilligen Feuerwehr Malsch konnte das Feuer rasch gelöscht werden. Da Vater und Tochter Rauch eingeatmet hatten, wurden sie vorsorglich durch den Rettungsdienst untersucht. Die 22-Jährige musste aufgrund ihrer Schwangerschaft vorsorglich in die Klinik gebracht werden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4660263 Polizeipräsidium Karlsruhe

@ presseportal.de