Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(KA) Karlsruhe - Wohnungseinbrüche

25.11.2019 - 13:56:43

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Wohnungseinbrüche

Karlsruhe - Bei einem Einbruch in eine Wohnung der Gablonzer Straße haben unbekannte Täter aus einem Safe mehrere tausend Euro erbeutet. Die Tatzeit war bereits am Freitag zwischen 11 und 21 Uhr. Konkrete Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor.

In einem Hochhaus der Gartenstraße versuchten Unbekannte am Sonntagabend gleich in mehrere Wohnungen einzudringen. Allerdings blieb es jeweils beim Sachschaden an den Eingangstüren, die offenbar hinreichend gegen Einbruch gesichert waren.

In Bulach versuchten Einbrecher am Samstag zwischen 01.00 Uhr und 09.15 Uhr die Eingangstür eines Reihenmittelhauses in der Straße Petergraben aufzuhebeln, was anscheinend misslang oder die Täter gestört wurden. Zuvor hatte man einen auf dem Fenstersims stehenden Blumenkasten heruntergeworfen und den dortigen Rollladen etwas nach oben geschoben.

Zu den Einbruchstaten ermittelt das zuständige Fachdezernat der Kriminalpolizei Karlsruhe.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4449468 Polizeipräsidium Karlsruhe

@ presseportal.de