Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(KA) Karlsruhe - Körperverletzung in Karlsruher Innenstadt

18.11.2019 - 15:31:36

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Körperverletzung ...

Karlsruhe - In den frühen Sonntagmorgenstunden kam es in der Karlsruher Innenstadt zu einem Körperverletzungsdelikt, bei dem ein 32-jähriger Mann von einem 30-Jährigen angegriffen und verletzt wurde.

Nach den bisherigen Erkenntnissen gerieten die beiden Männer an der Haltestelle Markplatz zunächst in einen verbalen Streit, der sich im weiteren Verlauf vor ein Fast-Food-Restaurant in der Kaiserstraße verlagerte. Dort eskalierte der Streit und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Beteiligten. Dabei schlug der 30-Jährige seinem Kontrahenten mehrfach in Gesicht und soll zudem mit einer abgebrochenen Bierflasche auf ihn eingestochen haben. Selbst als der 32-Jährige bereits am Boden lag, wurde er weiter mit Tritten traktiert. Schließlich gelang es dem Verletzten, sich in das Schnellrestaurant zu retten, woraufhin der 30-Jährige von seinem Opfer abließ und in Richtung Kronenplatz flüchtete.

Der 32-Jährige wurde von alarmierten Rettungskräften zunächst vor Ort versorgt und anschließend umgehend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Flüchtige konnte im Rahmen der umgehend eingeleiteten Fahndung nach wenigen Minuten in der Adlerstraße vorläufig festgenommen werden. Er wurde nach Beendigung der strafprozessualen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Florian Herr, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de