Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(KA) Karlsruhe - Exhibitionist in Rüppurr

24.07.2020 - 17:22:34

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Exhibitionist in ...

Karlsruhe - In schamverletzender Weise hat sich am Donnerstagabend ein bislang unbekannter Mann gegenüber Passanten am Ortsrand von Karlsruhe-Rüppurr verhalten.

Nach den bisherigen Erkenntnissen ging eine 35-Jährige Frau kurz nach 17 Uhr am Wald- und Feldrand nahe des Holderwegs mit ihrem Kleinkind spazieren. In der Nähe einer Parkbank sah sie einen Mann stehen, der sie ansah und dabei onanierte. Die Geschädigte bog daraufhin in einen Waldweg ab und verständigte ihren Ehemann, der schließlich die Polizei alarmierte.

Bei der anschließenden Fahndung nach dem Täter gab ein weiterer Zeuge an, dass er den Unbekannten kurz nach der Geschädigten in gleicher Weise an derselben Stelle gesehen habe. Obwohl der Täter den Zeugen wahrnahm, setzte er seine Handlung fort.

Der unbekannte Mann wird als 45-60 Jahre alt, 170-175 cm groß und dünn bzw. hager beschrieben. Er war bekleidet mit einem weißen, enganliegenden T-Shirt und einer kurzen, schwarzen Hose, vermutlich einer Boxershort oder Radlerhose.

Eventuelle weitere Zeugen sowie Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.

Florian Herr, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4661551 Polizeipräsidium Karlsruhe

@ presseportal.de