Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

K?rperverletzung und Fahren unter Drogeneinfluss

15.09.2020 - 11:27:22

Polizeipr?sidium Rheinpfalz / K?rperverletzung und Fahren ...

Ludwigshafen - Am Dienstag, 14.09.2020, um 20:25 Uhr, wurde in der Bahnhofstra?e eine Schl?gerei gemeldet. Ein 30-J?hriger soll einem ihm bekannten 21-J?hrigen ins Gesicht geschlagen haben. Er wurde leicht verletzt. Beim Eintreffen der ersten Polizeikr?fte war der T?ter bereits gefl?chtet, befand sich aber in unmittelbarer N?he in einem an einer roten Ampel wartenden Auto. Bei der Kontrolle konnten im Auto der alkoholisierte T?ter sowie der 30-j?hrige Fahrer festgestellt werden. Bei der weiteren ?berpr?fung des Fahrers stellten die Beamten fest, dass er mit 0,6 Promille ebenfalls alkoholisiert war und unter Drogeneinfluss stand. Au?erdem hatte er ein verbotenes Messer bei sich. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sein F?hrerschein und die Autoschl?ssel wurden sichergestellt. Ihn erwarten nun Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Fahren unter Drogeneinfluss und Versto? gegen das Waffengesetz.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Rheinpfalz Thorsten Mischler Telefon: 0621-963-1500 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4706744 Polizeipr?sidium Rheinpfalz

@ presseportal.de