Polizei, Kriminalität

Junger Fahrer zu schnell unterwegs

10.04.2017 - 12:17:08

Kreispolizeibehörde Höxter / Junger Fahrer zu schnell unterwegs

33014 Bad Driburg - Am Freitag, 07.04.2017, gegen 23.34 Uhr, stellten Polizeibeamte der Polizeiwache Bad Driburg einen Opel Vectra auf der Dringenberger Straße fest, der mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung B64 fuhr. Eine Geschwindigkeitsmessung in Höhe der Erich-Klausener-Straße ergab, dass der 18-jährige Fahrer aus Brakel mit 98 km/h innerhalb der geschlossenen Ortschaft unterwegs war. Erlaubt waren hier höchstens 50 km/h. Die Polizeibeamten leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. Dem Mann erwarten nun ein Bußgeld von 200 Euro, zwei Punkte und ein einmonatiges Fahrverbot./He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!