Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Junge Frauen geraten sich in die Haare

08.11.2019 - 17:51:37

Polizeipräsidium Westpfalz / Junge Frauen geraten sich in die ...

Kaiserslautern - Zwei Gruppen junger Frauen und Mädchen sind sich am Donnerstagabend in der Fruchthallstraße sozusagen in die Haare geraten. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar.

Bislang ist lediglich bekannt, dass es zunächst in Höhe des Eingangs zur Altstadt zu einem Wortgefecht zwischen den beiden Gruppen kam. Eine der jungen Frauen soll dann in Höhe des Fackelbrunnens die andere Gruppe attackiert und einer 21-Jährigen mit der Faust ins Gesicht sowie Knietritte ins Gesicht verpasst haben.

Noch bevor die zwischenzeitlich verständigte Polizeistreife vor Ort eintraf, ließ die Täterin von ihrem Opfer ab. Sie flüchtete mit den anderen Frauen aus ihrer Gruppe in unbekannte Richtung.

Die Ermittlungen laufen. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion 1 in der Gaustraße unter Telefon 0631 / 369 - 2150 entgegen. |cri

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de