Polizei, Kriminalität

Jugendliche mit Pkw überschlagen

16.12.2017 - 17:21:27

Polizeipräsidium Aalen / Jugendliche mit Pkw überschlagen

Schwäbisch Gmünd - Am Freitagabend nahm ein 15Jähriger den Schlüssel eines von der Familie gemieteten Suzuki und unternahm mit einem 17jährigen Kumpel eine Spritztour, während die Mutter und der Stiefvater ahnungslos schliefen. Als die Eltern den Verlust bemerkten verständigten sie die Polizei. Im Rahmen der Fahndung konnte das Fahrzeug am Samstagmorgen gegen 2.45 Uhr am Ortsausgang Schwäbisch Gmünd in Fahrtrichtung Aalen durch eine Streife festgestellt und verfolgt werden. Im Laufe der Weiterfahrt missachtete der Suzuki-Fahrer sämtliche Anhaltesignale, kam schließlich kurz vor dem Verteiler Iggingen auf der Kreisstraße 3267 aufgrund mangelnder Fahrpraxis nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die beiden Jugendlichen wurden nur leicht verletzt, kamen jedoch vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Suzuki erlitt einen Totalschaden in Höhe von ca. 15000 Euro. Wie sich herausstellte haben beide Insassen keinen Führerschein und flüchteten daher vor der Polizei. Die weiteren Ermittlungen wurden vom Verkehrsunfallaufnahmedienst übernommen. Zeugenhinweise nimmt das Verkehrskommissariat Aalen, Tel. 07361 580-400, entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07151 950-291 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!