Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Jugendliche mit Messer bedroht

26.04.2021 - 15:42:38

Polizeipr?sidium Westpfalz / Jugendliche mit Messer bedroht

Kaiserslautern - Wegen Beleidigung, Bedrohung und Versto? gegen das Waffengesetz ermittelt die Polizei gegen einen Mann aus dem Stadtgebiet. Der 58-J?hrige fiel am Sonntagnachmittag negativ auf.

Gegen 16 Uhr wurde die Polizei zu der Adresse im westlichen Stadtgebiet gerufen, weil es zwischen dem 58-J?hrigen und drei Jugendlichen zu einem heftigen Streit gekommen war. Nachdem sie sich zun?chst verbal "duellierten" und es zu gegenseitigen Beleidigungen kam, soll der Mann mit einer (Stich-)Waffe in der Hand die Jugendlichen bedroht haben.

Als die alarmierte Polizeistreife wenig sp?ter vor Ort eintraf, hatte der 58-J?hrige beim ?ffnen der T?r ein Messer in der Hand - nach eigenen Angaben aus Angst, die Jugendlichen oder deren Eltern w?rden ihn angreifen.

Die Beamten konnten den Mann dazu bewegen, das Messer zur Seite zu legen. Anschlie?end verhielt er sich kooperativ und war auch mit der Durchsuchung seiner Wohnung einverstanden. Dabei wurde au?er dem Messer auch noch ein Schwert gefunden und sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen laufen. |cri

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4899338 Polizeipr?sidium Westpfalz

@ presseportal.de