Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Jugendgruppe treibt ihr Unwesen

25.04.2021 - 11:47:30

Polizeidirektion Pirmasens / Jugendgruppe treibt ihr Unwesen

Thaleischweiler-Fr?schen - Von Samstag auf Sonntag kam es in Thaleischweiler-Fr?schen erneut zu mehreren Polizeieins?tzen. Eine Jugendgruppe, die seit Monaten immer wieder auff?llig wurde, trieb wieder ihr Unwesen. Zun?chst hielt sich die Gruppe widerrechtlich auf dem Pausenhof der Grundschule auf und st?rte erheblich die Nachtruhe der dortigen Anwohner. Sp?ter zog die Jugendgruppe weiter durch den Ort und fiel weiter negativ auf. Zum Beispiel wurden Baustellenschilder umgeworfen beziehungsweise umgestellt, wodurch sich Gefahrenstellen f?r andere Verkehrsteilnehmer ergaben. Auch wurde durch sinnloses herumbr?llen die Nachtruhe der Bev?lkerung erheblich gest?rt. Die Jugendgruppe konnte durch die Polizei dann im Bereich des Bahnhofes festgestellt und kontrolliert werden. Hierbei zeigten sich Teile der Gruppe sehr unkooperativ und provozierten die Einsatzkr?fte der Polizei. Dies f?hrte im Anschluss dazu, dass ein 18-j?hriger zur Verhinderung weiterer Straftaten in polizeilichen Gewahrsam genommen werden musste. Die Polizei leitete unterschiedliche Strafverfahren, unter anderem wegen Hausfriedensbruch, Gef?hrlichem Eingriff in den Stra?enverkehr und Widerstand gegen Polizeibeamte, ein. Au?erdem wurde gegen einen Jugendlichen ein Strafverfahren eingeleitet, da er mit seinem Mobiltelefon den polizeilichen Einsatz filmte und dies trotz Aufforderung nicht unterlie?. /piwfb

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens Polizeiinspektion Waldfischbach-Burgalben Telefon: 06333-9270 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens E-Mail: piwaldfischbach-burgalben@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117677/4898241 Polizeidirektion Pirmasens

@ presseportal.de