Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

- Jestetten: Garagenbrand - Küssaberg: Alkoholisierter Autofahrer kommt von Straße ab - Waldshut-Tiengen: Geparkter Renault beschädigt - Zeugensuche!

22.06.2020 - 13:46:28

Polizeipräsidium Freiburg / - Jestetten: Garagenbrand - ...

Freiburg - Jestetten: Garagenbrand

Zu einem Garagenbrand kam es am Samstag, 20.06.2020, in Jestetten. Gegen 11:20 Uhr hatten in der Garage befindliche Materialien und Inventar Feuer gefangen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte das Feuer von einem heißen Arbeitsgerät verursacht worden sein, das umgefallen war. Anwohnern gelang es noch vor Eintreffen der Feuerwehr, das Feuer zu löschen. Das Gebäude wurde nicht beschädigt. Ein darin abgestelltes Fahrzeug wurde verschmutzt.

Küssaberg: Alkoholisierter Autofahrer kommt von Straße ab

Ein alkoholisierter Autofahrer ist in der Nacht zum Sonntag, 21.06.2020, in Küssaberg-Kadelburg von der Straße abgekommen. Gegen 03:25 Uhr war der 38 Jahre alte mutmaßliche Fahrer mit seinem Skoda zunächst in den umzäunten Verkaufsbereich eines Einkaufsmarktes gefahren. Danach prallte er gegen eine Straßenlaterne, wo das Auto zwischen dieser und einem großen Wegweiser eingeklemmt wurde. Der Fahrer klettere heraus und flüchtete zu Fuß, konnte aber von Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Über zwei Promille ergab eine Alkoholüberprüfung, weshalb eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt wurde. Das Auto musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Die genaue Schadenhöhe ist noch unbekannt.

Waldshut-Tiengen: Geparkter Renault beschädigt - Zeugensuche!

Ein geparkter Renault wurde am Samstagabend, 20.06.2020, in der Waldshuter Liedermatte durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Renault war vor einer Gaststätte in der Straße Am Liederbach von 22:00 Uhr bis 02:15 Uhr abgestellt. In dieser Zeit wurde dieses Auto am linken Fahrzeugheck touchiert. Der Verursacher entfernte sich unerkannt und hinterließ ein Schaden von knapp 1000 Euro am Renault. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Waldshut-Tiengen, Tel. 07751 8316-531.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-201 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4630574 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de