Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Feuerwehr, Unwetter

Jeersdorf - Am gestrigen Mittwochabend wurde die Ortsfeuerwehr Jeersdorf über Funkmeldeempfänger und Sirene mit dem Einsatzstichwort "Baum auf Straße" in die Mühlenstraße direkt gegenüber der Wassermühle alarmiert.

07.10.2021 - 14:39:12

FW-ROW: Umgestürzte Bäume zerstören Brückengeländer und Straßenbeleuchtung. Als die ersten Kräfte dort eintrafen bot sich ein Bild der Verwüstung. Insgesamt sind drei Bäume umgestürzt. Zwei von ihnen sind direkt in den Flusslauf gefallen, der dritte hat das in der Nähe befindliche Brückengeländer samt Straßenbeleuchtung regelrecht unter sich begraben und zum Teil die Fahrbahn blockiert. Mit Motorsägen machten sich die Kameraden dabei und zersägten den Baum. Ein Mitarbeiter der Gemeinde besorgte Absperrmaterial aus dem nahegelegenen Klärwerk. Während der Sägearbeiten und den Aufräumarbeiten wurde die Straße komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Nach gut einer Stunde konnte die Straße wieder frei gegeben werden und die Einsatzkräfte rückten wieder ab.

Über die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

Datum: 06.10.2021

Alarmzeit: 22:18 Uhr

Art: TH1 - Baum auf Straße

Einsatzort: Mühlenstraße - An der Wassermühle

Eingesetzte Fahrzeuge: Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF/W)

Eingesetzte Einheiten: Ortsfeuerwehr Jeersdorf

Rückfragen bitte an:

Thomas Opitz

Gemeindepressesprecher
und Öffentlichkeitsarbeit
der Freiwilligen Feuerwehren
in der Gemeinde Scheeßel

Tel. 0151 - 67453487

Veröffentlicht durch:

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Alexander Schröder

Original-Content von: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme) übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4ce9d7

@ presseportal.de