Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Jeder Achte zu schnell

30.07.2020 - 14:27:34

Polizeipräsidium Westpfalz / Jeder Achte zu schnell

Mehlingen (Kreis Kaiserslautern) - Eine Geschwindigkeitskontrolle hat eine Dienstgruppe der Polizeiinspektion 1 am Mittwochnachmittag auf der L401 im Bereich Mehlingen durchgeführt. Mit dem Lasermessgerät nahmen die Beamten in der Verlängerung der Werner-Liebrich-Straße den Verkehr ins Visier, der aus Richtung Kaiserslautern kam und in Richtung Sembach fuhr. 100 km/h sind in diesem Abschnitt maximal erlaubt.

Während der 90minütigen Kontrolle konnten 86 Fahrzeuge gemessen werden. Elf davon waren zu schnell unterwegs, also im Durchschnitt jeder achte Fahrer.

Während fünf Fahrer mit einer kostenpflichtigen Verwarnung davonkamen, müssen sechs weitere Fahrer mit einer Anzeige rechnen. Auf einen Fahrer kommt ein Fahrverbot zu. Er wurde mit 153 km/h gemessen, lag also 53 km/h über dem Limit. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4666096 Polizeipräsidium Westpfalz

@ presseportal.de