Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Janneby: Spendensammler des Diebstahls verdächtig - weißer VW-Bus gesucht!

05.11.2019 - 14:36:27

Polizeidirektion Flensburg / Janneby: Spendensammler des ...

Janneby - Am gestrigen Montagnachmittag (04.11.19) soll es in Janneby an der B 200 zu einem Diebstahl durch Spendensammler gekommen. Dabei sei ein Portemonnaie mit Bargeld gestohlen worden.

Ein unbekannter Mann fragte den Hausbesitzer nach einer Spende für taubstumme sowie sehbehinderte Menschen und gelangte so in das Haus der Geschädigten. Als die Ehefrau die Geldspende aus dem Portemonnaie holte und diese übergab, bat der Unbekannte um ein Glas Wasser, welches er auch bekam. Anschließend verließ der Mann eilig das Haus. Kurze Zeit später stellte das ältere Ehepaar das Fehlen des Portemonnaies fest.

Der Spendensammler konnte wie folgt beschrieben werden:

- 25-35 Jahre alt - dunkle kurze Haare - ca. 175 cm groß mit kräftiger Statur - wirkte sehr gepflegt - bekleidet mit einer Jogginghose, schwarzen Turnschuhen sowie einer dunklen Jacke - sprach deutsch mit Akzent

Vermutlich flüchtete der Unbekannte mit einem weißen VW T5 mit HEI Kennzeichen und einer auffälligen Aufschrift, die für das Aufkaufen alter Autos warb. In dem Fahrzeug soll sich eine weitere Person befunden haben.

Die Polizei Tarp hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt, wo und wem der beschriebene VW aufgefallen ist. Wo sind die Spendensammler ebenfalls unterwegs gewesen? Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04638-89410 zu melden.

OTS: Polizeidirektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Jan Krüger Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de