Feuerwehr

Iserlohn - Das Starkregenereignis Bernd hat in ORT für schwere Schäden gesorgt.

07.09.2022 - 08:49:20

FW-MK: Provinzial Versicherung will mit Spende den Einsatz der Feuerwehren in von Sturmtief Bernd besonders betroffenen Regionen belohnen. Es waren wie vielerorts die Feuerwehren, die an vorderster Front Hilfe leisteten, obwohl sie selbst teilweise massiv betroffen waren. Die Provinzial Versicherung hat in enger Abstimmung mit dem Verband der Feuerwehren in NRW e.V. nun einen Spendentopf für besonders betroffene Feuerwehren eingerichtet. Damit will der Versicherer der Regionen das Engagement der Einsatzkräfte würdigen.

(Iserlohn) Feuerwehren verantworten nicht nur den Brandschutz für die Bevölkerung: Sie sichern Unfallstellen, leisten in Notfällen Hilfe und sind nach Naturkatastrophen die ersten Rettungskräfte, die im Einsatz sind. Sie sind systemrelevant, vielerorts getragen vom Engagement ehrenamtlich tätiger Feuerwehrleute. Das Starkregenereignis "Bernd" aus dem Juli 2021 traf einige Regionen in Nordrhein-Westfalen besonders schwer. Die Feuerwehren in diesen Regionen waren gleichzeitig Ersthelfer und Betroffene. Auf sie kam nach der Katastrophe eine Mammutaufgabe zu. "Wir von der Provinzial Iserlohn wissen zu schätzen, welch großen Dienst die Feuerwehr hier vor Ort geleistet hat. Und das, obwohl sie selbst durch die Folgen des Unwetters mit großen Widrigkeiten zu kämpfen hatte", betont Geschäftsstellenleiter Lars Wygoda von der Provinzial Iserlohn. Er überreichte dem Förderverein der Feuerwehr Iserlohn unter Vorsitz von Michael Zihn symbolisch einen Scheck in Höhe von 2123,63 Euro. Die Spende soll den Feuerwehren explizit als Anerkennung gezahlt werden und soll die Kameradschaft der örtlichen Feuerwehren fördern.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn
Christopher Rosenbaum
Telefon: 02371 / 806- 7300
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-iserlohn.de
www.feuerwehr-iserlohn.de
www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn

Original-Content von: Feuerwehr Iserlohn übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/5119b3

@ presseportal.de