Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

In Wohnungen eingebrochen - Zeugen gesucht

04.12.2019 - 13:31:34

Polizeipräsidium Stuttgart / In Wohnungen eingebrochen - Zeugen ...

Stuttgart-Mühlhausen/-Nord - Unbekannte Täter sind am Dienstag (03.12.2019) in eine Wohnung an der Tegernseestraße eingebrochen. Zwei weitere Einbruchsversuche an der Wagrainstraße und der Birkenwaldstraße scheiterten. An der Wagrainstraße wollten die Täter zwischen 06.50 Uhr und 18.30 Uhr ein Wohnzimmerfenster in einer Doppelhaushälfte aufhebeln, scheiterten jedoch bei ihrem Vorhaben. Im Zeitraum zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr versuchten die Einbrecher die Hauseingangstüre eines Mehrfamilienhauses an der Birkenwaldstraße aufzuhebeln. Dieser Versuch scheiterte, es entstand dabei jedoch an der Türe ein Sachschaden in Höhe von zirka 300 Euro. An der Tegernseestraße gelangte ein männlicher unbekannter Täter vermutlich durch ein Gartentor auf das eingezäunte Grundstück des Mehrfamilienhauses. Nachdem der Versuch, die Türe und ein Fenster im Erdgeschoss aufzuhebeln, misslang, zerschlug der Täter mit einem Werkzeug das Schlafzimmerfenster und gelangte hierdurch in die Wohnung. Der Bewohner, der sich in der Wohnung befand, sprach den Täter an, woraufhin dieser aus der Wohnung floh. Der Täter stahl nichts. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4458395 Polizeipräsidium Stuttgart

@ presseportal.de