Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

In vier Sekunden war die Geldb?rse weg

09.09.2020 - 16:47:24

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis / In vier Sekunden war die ...

Hemer - Die Polizei sucht nach zwei Frauen, die eine 75-j?hrige Frau in Hemer beim Einkaufen bestohlen haben. Sie handelten blitzschnell.

W?hrend sich die Seniorin im Drogeriemarkt an der Elsa-Brandstr?m-Stra?e Make-Up anschaute, verdeckte die eine Frau die Handtasche der Gesch?digten mit Textilartikeln. Unter diesem Sichtschutz ?ffnete sie die Tasche, zog die Geldb?rse heraus. Ihre mutma?liche Komplizin sicherte die Umgebung. Vier Sekunden sp?ter entfernten sich die Unbekannten. An der Kasse stand die 75-J?hrige dann pl?tzlich ohne Geld, Papiere und EC-Karte da. Das Opfer machte sich sofort auf den Weg zur Sparkasse, um ihre Karte zu sperren zu lassen. Doch auch dort waren die T?terinnen schneller: Vier Minuten nach dem Diebstahl holten sie eine vierstellige Summe, eine Minute sp?ter noch einmal eine dreistellige Summe aus dem Geldautomaten am N?llenhof. Das Ganze passierte bereits am 2. Oktober 2019. Nachdem nun alle anderen M?glichkeiten ausgesch?pft sind, die T?terinnen zu finden, hat das Amtsgericht eine ?ffentlichkeitsfahndung mit Fotos aus diesen Aufnahmen angeordnet.

Nachdem nun alle anderen M?glichkeiten ausgesch?pft sind, die T?terinnen zu finden, hat das Amtsgericht eine ?ffentlichkeitsfahndung abgeordnet. Die unverpixelten Fotos sind auf dem Fahndungsportal der NRW-Polizei zu finden: http s://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/hemer-taschendiebstahl-com puterbetrug . Hinweise bitte an jede Polizei-Dienststelle.

Die Polizei warnt immer wieder: Wertsachen m?ssen m?glichst eng am K?rper aufbewahrt werden - zum Beispiel in Innentaschen. PIN-Nummern geh?ren nicht ins Portemonnaie!

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis Pressestelle Polizei M?rkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4702154 Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis

@ presseportal.de