Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

In Kellerverschläge eingebrochen

14.08.2019 - 14:16:31

Polizeipräsidium Westpfalz / In Kellerverschläge eingebrochen

Kaiserslautern - Unbekannte sind zwischen Montag und Dienstag in mehrere Kellerräume eines Hochhauses in der Mainzer Straße eingebrochen. Die Diebe brachen einige der Holzverschläge auf oder überkletterten sie, weil die Holzwände der Kellerabteile nicht bis an die Decke reichten. Weil bislang nicht alle geschädigten Eigentümer erreicht wurden, steht aktuell noch nicht fest, was die Einbrecher erbeutet haben. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Zeugen und insbesondere Anwohner, die zwischen Montag, 8 Uhr, und Dienstag, 15 Uhr, in der Mainzer Straße Verdächtiges wahrgenommen haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2150 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de