Obs, Polizei

In den Ruhestand verabschiedet

31.01.2017 - 15:06:29

Kreispolizeibehörde Heinsberg / In den Ruhestand verabschiedet

Detlef Gutsche, Kriminalhauptkommissar bei der Direktion Kriminalität der Polizei Heinsberg, wurde am 31. Januar (Dienstag) in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Landrat Stephan Pusch sowie der Abteilungsleiter der Polizei, Andreas Bollenbach, wünschten ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Detlef Gutsche trat mit 17 Jahren, im Oktober 1972, in der Dienst der nordrhein-westfälischen Polizei ein. Nach seiner Ausbildung bei der Bereitschaftspolizeiabteilung in Linnich, war zunächst die Kreispolizeibehörde Bonn seine erste dienstliche Heimat. Dann wechselte er im Jahr 1975 zur Polizei nach Neuss und kam im April 1978 zur Heinsberger Kreispolizeibehörde. Es folgten über 19 Jahre im Wach- und Wechseldienst auf den Polizeiwachen in Heinsberg und Geilenkirchen. Im Oktober des Jahres 1997 entschied er sich dann ins KriminalkommissariatWest zu wechseln. Hier versah er seinen Dienst bis zum heutigen Tage.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!