Polizei, Kriminalität

Im Polizeigewahrsam Arzt geschlagen

18.12.2017 - 15:01:38

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Im Polizeigewahrsam Arzt geschlagen

Euskirchen - Am Samstag gegen 02:00 Uhr wurde ein deutlich alkoholisierter und offensichtlich hilfloser 53jähriger Euskirchener in das Polizeigewahrsam der Polizeiwache Euskirchen eingeliefert. Dieser lag zuvor in Mechernich-Roggendorf auf der Landstraße und beleidigte Passanten, die ihm helfen wollten. Ein hinzugezogener Arzt besuchte den Volltrunkenen, um seine Gewahrsamsfähigkeit zu untersuchen. Unvermittelt schlug der 53jährige den Mediziner ins Gesicht. Um weitere Angriffe auszuschließen sollte der Aggressor fixiert werden. Er wand sich, stieß leicht mit dem Kopf gegen die Wand und erlitt dabei eine leichte oberflächliche Platzwunde.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!