Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Im PKW eingeschlafen (46 / 1901) 04.10.2019, 17:30 Uhr

05.10.2019 - 11:16:27

Polizeidirektion Ludwigshafen / Im PKW eingeschlafen ...

Speyer - Ein 25-jähriger Mann aus Gernsbach war am frühen Freitagabend Auslöser eines polizeilichen Einsatzes in Speyer. Durch einen Zeugen wurde eine nicht ansprechbare Person in einem PKW gemeldet. Die Beamten fanden den Sachverhalt vor Ort bestätigt vor und waren ebenso nicht in der Lage, Zugang zu dem Mann im Wagen zu erhalten. Da ein medizinischer Grund für die Lage des Mannes nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Scheibe der Beifahrertür kurzerhand eingeschlagen. Im Anschluss konnte der Mann aufgeweckt werden. Vermutlich war der Konsum einer größeren Menge Alkohol Grund für den tiefen Schlaf des Mannes. Nachdem die angeforderte Notärztin das Erfordernis einer medizinischen Behandlung abgelehnt hatte, wurde er in die Obhut eines Freundes übergeben. Zuvor wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt und bis zur Ausnüchterung einbehalten. Erkenntnisse zum Grad seiner Alkoholisierung konnten nicht gewonnen werden, da der Mann einen entsprechenden Test verweigerte.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Telefon: 06232-137-253 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de