Polizei, Kriminalität

Im Gedränge Geldbeutel weg

31.01.2017 - 12:56:54

Polizeipräsidium Westpfalz / Im Gedränge Geldbeutel weg

Kaiserslautern - Eine 68-jährige Frau ist am Montagnachmittag in einem Geschäft in der Eisenbahnstraße Opfer einer dreisten Diebin geworden. Die Geschädigte hielt sich gegen 16.30 Uhr in dem Laden auf, als sich eine junge Frau eng an ihr vorbeidrückte. An der Kasse bemerkte die 68-Jährige, dass ihr Geldbeutel weg war. Die mutmaßliche Täterin war etwa 20 Jahre alt, 1,50 bis 1,60 Meter groß, normale Figur und hatte braune lockige Haare sowie einen dunklen Teint. Sie trug dunkle Kleidung. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 0631 369-2620 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!